Startseite
  Archiv
  Das bin ich ...
  Dublin
  Familie und Umgebung
  Irland
  Lahinch
  Freizeit
  Bekanntschaften
  Videos
  Rom
  Fahrrad-Corso
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Moni in Finnland
   Valentina in Frankreich
   Katha in Indien
   Johannes Blog
   Lisas MSN Space
   Vera in Irland
   Tims Europatour



http://myblog.de/was-macht-elena

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ferien

Wie schon berichtet sind die Kinder hier gerade in den Ferien, wobei ich sagen muss, dass für mich alles weniger anstrengend begonnen hat als erwartet. Am Sonntag Abend erhielt meine Familie die Nachricht, dass ein Großcousin meiner Gastmutter verstorben ist und daher mussten alle am Montag Nachmittag zur Beerdigung nach Kilkenny fahren. Ich musste daher montags nur bis 15:00 Uhr arbeiten und hatte auch fast den ganzen Dienstag frei, weil sie da erst nachmittags zurückkamen. Am Montag hab ich dann erst mal das Haus, das total verwüstet aussah, aufgeräumt, ein bisschen gefaulenzt und bin dann später in die Sprachschule gegangen. Abends kam Vera zu mir und wir haben zusammen gegessen und geschwatzt. Wir fanden es aber schon recht bald sehr unheimlich in meinem Haus, weil wir ständig irgendwelche undefinierbare Geräusche hörten und so meinte Vera, dass es wohl das beste sei, wenn ich bei ihr übernachten würde. Das war mir ehrlich gesagt auch sehr recht, weil ich nicht wieder eine schlaflose Nacht mit Fleischermesser und Pfefferspray in der Hand verbringen wollte . Veras Gasteltern meinten auch, dass ich jederzeit bei ihnen übernachten könne, weil sie meinen Ort kennen und es verstehen können, wenn man da nicht allein sein will. Na supi! Jedenfalls war das dann echt nicht schlecht und ich konnt am nächsten Morgen auch ein bisschen ausschlafen (bis 9 immerhin). Der Tag war sehr schön und sonnig und so bin ich dann noch mit Vera und ihrem kleinen Hosenscheißer in einem Park spazieren gegangen, wobei das Baby eigentlich alles nur verpennt hat. Danach bin ich ins Dundrum Shoppingcenter gegangen, weil das unter der Woche so schön leer ist. Ich war aber nicht sehr lange und bin anschließend auch gleich nach Hause gefahren. Meine Gasteltern kamen dann wieder gegen 16:00 Uhr nach Hause und ich hab dann später die Kinderchen ins Bett gebracht. Es waren also alles in allem 2 recht entspannende Tage für mich.

Heute war dann wieder ein ganz normaler Arbeitstag, wobei ich den Zwillingen versprochen hatte, einmal nur einen Ausflug mit ihnen zu machen und so sind wir dann heute in den Dubliner Zoo gegangen. Ich bin ja eigentlich nicht so wirklich ein Zoo-Fan, aber ich dacht mir, man kann ihn sich ja mal anschaun und außerdem stammt von dort der bekannte MGM-Löwe (nur mal so nebenbei erwähnt). Es war echt schön nur was mit den Großen zu machen und das kleine Nervensägchen für eine Weile aufs Abstellgleis zu setzen. Das Wetter war den ganzen Tag über auch richtig schön, nur als wir dann im Zoo waren, wurde es schlechter und es fing letztlich auch noch zu regnen an. Wir sind dann nicht so lange geblieben, aber es hat auch so gereicht viel zu sehen und am Ende waren wir alle auch etwas müde. So habe ich beschlossen heute ausnahmsweise die Sprachschule ausfallen zu lassen und mir einen gemütlichen Abend zu machen, der jetzt leider schon bald rum ist.

21.2.07 21:47
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jo / Website (22.2.07 16:04)
Tsts, schwänzt da etwa jemand Schule? Geht aber nicht!

Scheinst dich ja mittlerweile dort wie zuhause zu fühlen. So mit haufen Freunden/innen und Bars, Nachtlinie .... Freut mich

viele Grüße ausm Keller vom LDA, im grade sehr sonnigen Karlsruhe gelegen,
Jo


Elena (22.2.07 17:58)
Ja doch, mittlerweile komm ich mir schon vor wie zu Hause. Ich hab machmal sogar das Gefühl, dass ich mich hier fast besser auskenn als in der Innenstadt von Karlsruhe. Man ist hier halt immer in jedem Winkel der Stadt unterwegs und total auf Bus und Bahn angewiesen. Da sieht man schon mehr.

Liebe Grüße zurück aus dem ebenso sonnigen Dublin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung